Der MDK-Besuch ist vorbei ?
Der Bescheid der Pflegekasse kommt !
Gaby Fromm
Pflege-Scout

 

Mit diesem Bescheid werden Sie informiert,  zu welchem  Ergebnis der Besuch geführt hat.

Sind Sie nach Auffassung des Gutachters  als pflegebedürftig anerkannt?  Dann können Sie geeignete Hilfeleistungen in Anspruch nehmen. 

Welche dies sind, hängt von dem Pflege-Grad ab, der nach Auffassung des Gutachters bei Ihnen gegeben ist.

Im Bescheid selbst erhalten Sie hierzu dann die entsprechenden Informationen. 

Viele haben Schwierigkeiten, den Inhalt des Bescheides zu verstehen. Häufig sind dort Begriffe enthalten, die nicht auf Anhieb verständlich sind. Manche wissen auch nicht, welche Schritte sie denn als nächstes tun müssen. 

Sollte es Ihnen ähnlich gehen und Sie das Gefühl haben, nicht alles verstanden zu haben, dann sollten Sie sich nicht scheuen, mit dem Bescheid zu Ihrer Pflegeberatung vor Ort zu gehen und diesen mit den Experten der Stadt durchzusprechen.

Im Einzelfall und auf Wunsch können Sie auch uns ansprechen. Wir werden uns gerne bemühen, Ihnen den Inhalt zu „übersetzen“ und zu erläutern.

Sollten Sie mit dem Ergebnis des Bescheid nicht einverstanden sein, dann können und sollten Sie Widerspruch einlegen. Hierzu sollten Sie auf jeden Fall Experten um Rat und Unterstützung bitten.  An wen Sie sich in diesem Fall wenden können, erfahren Sie ebenfalls bei Ihrer Pflege-Beratung vor Ort.

Achtung !   Sie müssen schnell reagieren und Ihren  Widerspruch  innerhalb von 4 Wochen  bei der Pflegekasse einlegen.