Wer kann einen Antrag auf Pflegeleistungen stellen ?

 

Jeder, der den Eindruck hat, dass er regelmäßig Hilfe im Alltag benötigt, kann und sollte einen Antrag auf Pflegeleistungen stellen.

Pflegebedürftig ist man nicht erst, wenn man gar nichts mehr kann. Es kommt darauf an, ob körperliche und/oder geistige Einschränkungen den Alltag erschweren.

 

Allerdings: Nur diejenigen, die mindestens zwei Jahre  - innerhalb der letzten zehn Jahre – in die soziale Pflegeversicherung  eingezahlt haben, können einen Antrag stellen.

 

Entweder in eine gesetzliche Pflegekasse oder – bei Beamten, Soldaten, Ärzten oder Richtern – in eine private Pflichtversicherung

Der Antrag kann übrigens auch durch eine schriftlich bevollmächtigte Person (im Namen des Pflegebedürftigen) gestellt werden.